Kulturhighlight der Extraklasse: Festspiele MV

Vom 11. – 20. März 2016 erobert die mittlerweile fünfte Auflage des Festspielfrühlings Rügen die schönsten Orte auf Deutschlands größter Insel – von der „weißen Stadt“ Putbus über die Seebrücke Sellin bis zur romantischen Kapelle in Boldevitz. Als künstlerische Leitung hat das bekannte Fauré Quartett wieder ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Gästen zusammengestellt. Thema sind diesmal die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft – in der Musik und auf der Insel Rügen. Lassen Sie sich überraschen oder lesen Sie hier mehr: http://www.festspiele-mv.de/festspielfruehling/

Übrigens: Gemeinsam mit dem Hotel BERNSTEIN in Sellin sind die RÜGEN DOMIZILE/Strandhäuser wieder Werbe- und Übernachtungspartner der Festspiele.

Im Sommer 2016 folgt dann mit dem Festspielsommer MV vom 17.Juni bis 17. September das nächste Highlight, diesmal mit Speilstätten in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Das komplette Programm und mehr Infos sind unter http://www.festspiele-mv.de zu finden.

Bildunterschrift: Das Fauré Quartett, Ensemblepreisträger 2001 der Festspiele MV, ist die Künstlerische Leitung des Festspielfrühlings Rügen. (c) Jan Northoff